Der beste Schutz gegen Ausrutschen ist das richtige Schuhwerk


Die Freizeitstatistik des Kuratoriums für Verkehrssicherheit zeigt es auf: Die meisten Österreicherinnen und Österreicher verletzen sich nicht bei außergewöhnlichen Tätigkeiten, sondern im Alltag, zum Beispiel beim Gehen. Besonders gefährdet sind natürlich Seniorinnen und Senioren. Rund 85 Prozent aller Verletzungen bei älteren Menschen entstehen durch Stürze in unmittelbarer Nähe der eigenen vier Wände.

Die Zahl der Verletzungen durch Stürze steigt.

Die häufigsten Gründe sind Ausrutschen und Stolpern. Einfache Maßnahmen und Tipps helfen,  sturzfrei zu bleiben.

Über RIsse gestolpert?
Risse in Unterlagsböden treten vor allem bei Plattenbelägen sichtbar in Erscheinung. mehr